SAĞLIK
Giriş Tarihi : 07-01-2020 01:07

Rückenschmerz in Hessen: Aktuelle Zahlen

Vielen Hessinnen und Hessen schmerzt der Rücken ohne erkennbare Ursache - und das dauerhaft. 17 Prozent der AOK-Versicherten zwischen Bad Karlshafen und Neckarsteinach waren 2017 wegen so genannter chronischer, unspezifischer Rückenschmerzen in ärztlicher Behandlung. Von diesen wiederum ist mehr als ein Viertel seit mindesten 2013 betroffen. Das geht aus dem aktuellen Heilmittelbericht des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) hervor.

Rückenschmerz in Hessen: Aktuelle Zahlen


Chronische, unspezifische Rückenschmerzen betreffen dabei vor allem Frauen:
2017 waren 147.000 der rund 263.000 hessischen AOK-Patienten weiblich.
Insgesamt leiden somit rund 19 Prozent aller AOK-versicherten Frauen
und fast 15 Prozent der Männer unter chronischen, unspezifischen Rückenschmerzen.


Die Rate steigt mit zunehmendem Lebensalter kontinuierlich an
und ist in den letzten Jahren vor dem Renteneintritt bei beiden Geschlechtern
am höchsten. Die Behandlung zieht sich teilweise über mehrere Jahre hinweg:
Unter den 263.000 AOK-versicherten Rückenschmerzpatienten des Jahres
2017 waren 65 Prozent bereits 2016 in Behandlung und 26 Prozent dauerhaft
seit 2013.


Rückenschmerz ist Volkskrankheit


„Die Zahlen zeigen, dass der Rückenschmerz zu Recht als Volkskrankheit bezeichnet wird. Neben der Behandlung durch Arzt und Physiotherapie können
Präventionsmaßnahmen gegen Bewegungsmangel und einseitige Belastungen,
aber auch gegen Übergewicht helfen“, heißt es seitens der AOK Hessen.
Bei der Inanspruchnahme von physiotherapeutischen Angeboten zeigen sich
klare Geschlechterunterschiede: Bei den Frauen nutzten rund 27 Prozent eine
Physiotherapie, bei den Männern nur 19 Prozent. Deutlich häufiger werden
Arzneimittel eingenommen: 80 Prozent der Frauen und 76 Prozent der männlichen
Schmerzpatienten griffen 2017 auf sie zurück.

NELER SÖYLENDİ?
@
NAMAZ VAKİTLERİ
PUAN DURUMU
  •   Takım P O
  • 1 Sivasspor 40 18
  • 2 İstanbul Başakşehir 36 18
  • 3 Trabzonspor 35 18
  • 4 Fenerbahçe 34 18
  • 5 Alanyaspor 32 18
  • 6 Galatasaray 30 18
  • 7 Beşiktaş 30 18
  • 8 Göztepe 26 18
  • 9 Yeni Malatyaspor 24 18
  • 10 Gaziantep FK 24 18
  • 11 Çaykur Rizespor 23 18
  • 12 Denizlispor 22 18
  • 13 Gençlerbirliği 18 18
  • 14 Konyaspor 18 18
  • 15 Kasımpaşa 15 18
  • 16 Antalyaspor 14 18
  • 17 MKE Ankaragücü 12 18
  • 18 Kayserispor 10 18
HAVA DURUMU
Gazete Manşetleri
Yol Durumu
E-GAZETE
Frankfurt Başkonsolosluğunun
ANKET OYLAMA TÜMÜ
GÜNÜN KARİKATÜRÜ
Avrupa Olay Gazetesi 87.Sayı
E-Bülten Kayıt
ARŞİV ARAMA