SAĞLIK
Giriş Tarihi : 25-12-2020 21:07   Güncelleme : 25-12-2020 21:07

AOK Hessen bietet Corona-Impfhotline an

Team aus Expertinnen und Experten informiert 24 Stunden am Tag zu Themen rund um die Impfung

AOK Hessen bietet Corona-Impfhotline an

 

Bad Homburg. Der Startschuss für die ersten Corona-Impfungen in Deutschland rückt näher. Viele Menschen wollen nun wissen: Kann und soll ich mich impfen lassen? Wie sicher ist der Impfstoff? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, bietet die AOK Hessen ihren Versicherten ab sofort eine Hotline speziell zur Corona-Impfung an.

Unter der kostenfreien bundesweiten Servicenummer 0800 1 265 265 informiert ein 55-köpfiges Team aus Ärztinnen und Ärzten sowie medizinisch ausgebildetem Fachpersonal rund um die Uhr zur Corona-Impfung, zum Beispiel zur Wirkungsweise des Impfstoffes, zur geplanten Reihenfolge der Impfungen und zu Impfzentren. Mit zunehmender Verfügbarkeit von Informationen wird das Angebot der Hotline nach und nach erweitert.

Bereits zu Beginn der Pandemie hatte die AOK Hessen eine Versicherten-Hotline zum Corona-Virus eingerichtet. Seitdem haben die medizinischen Expertinnen und Experten rund 11.000 Beratungen zum Corona-Virus geführt. „In den Gesprächen hat sich in den letzten Wochen sehr deutlich ein steigender Informationsbedarf bezüglich der Impfungen abgezeichnet“, berichtet Dr. Thomas Wollersheim, ärztlicher Leiter des ServiceCenters AOK-Clarimedis. „Bei der Impfhotline erwarten wir daher viele Anrufe zum Beispiel zu möglichen Nebenwirkungen und zur Wirksamkeit des Impfstoffs.“